Skip to main content

WMF Keramikpfanne

(4 / 5 bei 302 Stimmen)

96,03 € 99,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 24. August 2019 20:27

Durchmesser32 cm
Materialrostfreier Edelstahl antihaft-beschichtet
Gewicht1 Kg
Farbeschwarz / edelstahl
weitere Eigenschaften

hitzebeständig bis 400°C - Spülmaschinen- und backofenfest - Antihaft-Versiegelung aus Keramik innen

Fazit

Hochwertige WMF Pfanne eignet sich für alle Herdarten und punktet durch Antihaft-Versiegelung, großer Hitze-Beständigkeit und Gegengriff.


Erfahrungsbericht WMF Pfanne Cromargan mit Keramikbeschichtung

Unser Favorit die WMF Pfanne aus Cromargan kann mit ihrer Keramikbeschichtung auf der ganzen Linie überzeugen. Und hat vor allem beim schonenden Braten die Nase vorn. Auch knusprige Krusten schafft sie auf Wunsch aber problemlos. Damit ist sie ein Allround-Talent, das sich zudem noch leicht reinigen lässt. Und hier haben die Vorzüge der WMF Keramikpfanne natürlich noch kein Ende gefunden.

Die Vorteile der WMF Keramikpfanne

Außen beständiger und rostfreier Cromargan Edelstahl, innen eine Beschichtung aus Keramik – bei der WMF Keramikpfanne wird Wert auf hohe Qualität und praktische Eigenschaften gelegt. Denn beide Materialien überzeugen durch Langlebigkeit und Widerstandsfähigkeit, sind robust und einfach zu reinigen. So kann der Favorit zum schonenden Braten bei keiner Temperatur auf dem Herd stehen oder eben zum scharfen Anbraten eingesetzt werden. Weil die WMF Keramikpfanne ganze 400°C aushält, darf sie sogar in den Backofen. Das ermöglichen der Verzicht auf Kunststoffe und die stabile Verarbeitung. Der Favorit hat einen Durchmesser von 32 cm und bietet damit reichlich Platz für große Steaks oder Fisch für die ganze Familie. Was auch immer in der Pfanne landet, hängen bleiben wird es her nicht. Dafür sorgt die keramische Antihaftversiegelung.

Ebendiese ist es auch, die das Abspülen so einfach macht. Zwar ist die WMF Keramikpfanne spülmaschinenfest, dadurch können allerdings unansehnliche Verfärbungen auftreten. Und zudem ist die lange Reinigung in der Maschine auch gar nicht notwendig. Das Abspülen unter heißem Wasser und ein Tropfen Spülmittel – mehr ist dank der glatten Oberfläche gar nicht notwendig. Bleibt doch mal eine Kruste in der Pfanne zurück, kann diese ganz einfach mit nach dem Abkühlen herausgewischt werden. Schrubben muss hier niemand.

Dadurch ist auch fettarmes Braten nicht nur möglich, sondern gelingt im Favoriten absolut problemlos. Ebenso wie energiesparendes Braten. Denn die WMF Keramikpfanne speichert die Hitze und so kann der Herd schon vor Erreichen des Garpunkts heruntergedreht werden. Und das bei allen Herdarten, denn der Favorit eignet sich ebenfalls für Induktion. Die Optik ist zeitlos und eignet sich zum Servieren. Auch in diesem Punkt besticht der Favorit also. Und all diesen Vorzügen stehen nur zwei potenzielle Nachteile entgegen.

Die Nachteile der WMF Keramikpfanne

Der große Durchmesser und der recht lange Griff können bei einigen Öfen verhindern, dass die WMF Keramikpfanne vollkommen hinein passt. Hierfür gibt es also einen potenziellen Abzug. Ein weiterer vermeintlicher Minuspunkt ist der Preis. Dieser erscheint in der Anschaffung recht hoch, ist aber vollkommen gerechtfertigt. Und wird sich aufgrund der langen Lebensdauer langfristig rechnen.

Fazit

Gerechtfertigter Preis, viel Bratfläche, gleichmäßige Verteilung der Hitze und perfekte Bratergebnisse beim schonenden und scharfen Garen und auf allen Herdarten – es ist kein Wunder, dass die WMF Keramikpfanne als Favorit hervorgeht. Ebenso wenig, dass sie eine ganz klare Empfehlung zum Kauf erhält. Immerhin ist sie optimal für alle, die sich nicht gleich drei oder vier Kochgeschirre für einzelne Gerichte zulegen möchten. Und vor allem eine tolle Bereicherung, wenn häufig und für mehrere Personen oder Gerichte gebraten werden soll.


96,03 € 99,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 24. August 2019 20:27